Historie eco-eating Meilensteine

1975: 

Sapoty liest das Buch "Diet for a small planet" (Ernährung für einen kleinen Planeten) von Frances Moore Lappe und beginnt, sich eingehender mit Ernährung zu beschäftigen.

1981:

"The Health Revolution" (Die Gesundheitsrevolution) von Ross Horne ist das entscheidende Buch für Sapoty, sich von den Vorzügen und dem evolutionären Sinn der Rohkost zu überzeugen. Es zeigt auch Beziehungen zwischen Krankheiten und Ernährung auf.

1988:

Sapoty stellt die  erste Version des CaPNaK-Charts  auf seinem Laptop zusammen (anfangs noch auf "mg an Hauptmineralstoffen je Kalorie eines Lebensmittel"-Basis) und entwickelt den Ansatz einer besser ausgewogenen Rohkost-Ernährung. Nach 8 Jahren Ernährungs-Chaos findet Sapoty hiermit den Schlüssel, seinen Körper und darüberhinaus auch den Geist durch die Ernährung zu steuern.

1991:

In Tokyo fertigt Sapoty die  erste bildhafte Version des CaPNaK-Charts  an - seitdem und bis heute auf "mg an Hauptmineralstoffen pro 100g Lebensmittel"-Basis.

1996:

Das  Buch "eco-eating - a guide to balanced eating for health & vitality"  erscheint und findet international Anerkennung.

2001:

Veröffentlichung der  "Raw Food Revolution"-DVD 

2002:

Die Internetseite eco-eating.com geht ans Netz.

2005:

Veröffentlichung der  "Raw Food Training"-DVD 

2011:

Die Internetseite eco-eating.com wurde überarbeitet.

Sapoty widmet sich dann zunehmend anderen Projekten; u.a. baut er Elektro-Fahrräder und -Roller (beyond-oil.com).
In jüngster Zeit verfolgt er die Entwicklung von "Vaporjets" genannten Fluggeräten mit seiner Firma Vacupulsion.

2012: 

Nach dem Lesen einer Handvoll Ernährungsbücher (u.a. "China Study" von T. Colin Campbell) entdeckt René eco-eating für sich im Anhang von "Die Sonnendiät" von David Wolfe. Sein Interesse an Gesundheit und Ernährung wächst und er probiert viel aus.

2013:

Mai: René beginnt eine Heilpraktiker-Ausbildung, die er bis auf die staatliche Prüfung komplett durcharbeitet.
Jun: Er nimmt Kontakt zu Sapoty auf und die offizielle  Übersetzung ins Deutsche  beginnt.
Okt:  CaPNaK-Chart 1 und Key-Info (als Text)  sind auf eco-eating.de verfügbar, zu dieser Zeit kostenfrei.

2014:

Feb: Einführung des eco-eating Netzwerks:  Key-Info Teil 1 als mehrteiliges Video  online.
Jun: Neuentwicklung Grafik "Übersicht der täglichen Nährstoffbedarfe".
Nov: Neues Mini-CaPNaK-Chart im Cartoon-Stil, erster Druck von eco-eating-Flyern.

2015:

Jan: Neues Video "Ernährungskonzept eco-eating: Einführung" (s. Startseite)
Nov: Fertigstellung des umfassend überarbeiteten und erweiterten  CaPNaK-Chart 2.0 (Body-Mind Control) !
Optimierung des Angebots:  Deutsches Starter-Paket inkl. DIN A1 CaPNaK-Poster  und online Key-Info erhältlich.
Dez: Bonus-Video 1 "Einführung in das CaPNaK-Chart 2.0" zum Starter-Paket hinzugefügt.

2016:

Apr: Bonus-Video 2 "Lebensmittel im Detail" zum Starter-Paket hinzugefügt.
Apr: René schließt Fernlehrgang "Fachberater für Ernährung" erfolgreich ab.
Okt: Variante "basic light" als eine reine Online-Version des Starter-Pakets erhältlich.

2017:

Jul: Ein erster Teil (Teil 2) von 4 Teilen des  Interviews mit Sapoty  ist als freie Vorschau online (hier).
Nov: Teile 1 und 3 des Interviews mit Sapoty sind fertig (kostenlos aufrufbar im eco-eating Netzwerk).
 CaPNaK-Chart 2.0, zweite gedruckte Auflage:  Nach zwei Jahren noch einmal leicht überarbeitet; Tabelle Lebensmitteldaten bekommt mehr Farbe, "Übersicht der täglichen Nährstoffbedarfe" ist mit aktuellen DGE-Referenzwerten von 2017 aktualisiert. Im Bild: 500 CaPNaK-Charts auf DIN A4 gefalzt.
Dez:  Erste Online-Kongress Teilnahme  bei "Gesund mit Rohkost": http://bit.ly/gdr2017*
Überarbeitung des Netzwerkbereichs / neue Inhalte: Sonderthema Milch, Excel-Tabelle mit Originaldaten und Diagrammen zur "Übersicht der täglichen Nährstoffbedarfe", drei neue Videos (einfaches Zubereiten von Mango, Granatapfel und Avocado) und weiteres zum Thema "Wahres Fastfood (Praxistipps / "Life-Hacks")"

2018:

Feb: Abschluss der Übersetzung des Interviews mit Sapoty - auch 4. Teil online im Netzwerkbereich.
Mai: Key-Info Teil 2 wurde als  Hörbuch  eingesprochen und das PDF inhaltlich aktualisiert. Teil 1 auch als mp3 verfügbar.
Anlässlich der DSGVO zieht eco-eating.de zu einem Hosting-Anbieter um, der nicht nur wie vorher klimaneutrales Hosting anbietet, sondern der es mit Nachhaltigkeit ernst meint und sogar eine Gemeinwohl-Bilanz erstellt hat (greenwebspace.com). Hier wird die Technik für den Netzwerkbereich erneuert (von PHP5 auf PHP7) und SSL-Verschlüsselung eingerichtet. Was eben alles so dazugehört, wenn man es vernünftig machen will.
Jun: Teilnahme beim  Weltrohkosttag Online-Kongress 2018 : http://bit.ly/Weltrohkost*
Aug: Erste Teilnehmer absolvieren das Programm "Full eco-eating Experience 2.0"
Sep: Teilnahme am Grüne Helden Förderpreis - hierbei entwickelten sich neue Ideen für die Kommunikation von eco-eating


Die mit * gekennzeichneten Links sind meine Affiliate-Links - kaufst Du hierüber etwas, erhalte ich eine Provision.

Wie geht's weiter?

Als nächstes sind u.a. folgende Dinge geplant:

  • Erste Gruppenseminare "Full eco-eating Experience 2.0" und ggf. Zusammenstellung eines Video-Trainings hieraus: Möchtest Du als Teilnehmer dabei sein und ist eine Videoaufzeichnung ok für Dich? Melde Dich gern.
  • Upload des Interviews mit Sapoty mit Originalton (englisch) als Video, sowie als Hörbuch

Danach wird dann an der Übersetzung des Buchs "eco-eating" weitergearbeitet (Stand Mai 2018 sind etwa 20% übersetzt - wird noch dauern).


Wenn Du im eco-eating Netzwerk bist, gehörst Du zu den ersten, die von Neuerungen und Updates zwischendurch erfahren.

Zurück zur Startseite